Closed Auction

By:
classicphil GmbH

lot # 50271 - europa österreich

Wednesday Oct 28, 2020 14:00 Europe/Vienna
Last date for bids: 

1809, Der Brief trägt vorederseitig die Aufgabevermerke, v. Bielitz, und ,Wien, sowie die Inlandstaxe 12 Kreuzer Bankozettel in Rötel für den Brief im Gewicht bis 1/2 Loth, 24.10. Brief des Kaufmanns Franz Anton Wolff aus Krakau, zur Post gegeben beim Postamt Bielitz und über 'Wien (Bankhaus Geymiiller) nach Linz (Bankhaus Peisers Eidam, heute Oberbank) an den Sensenfabrikanten und Sensengroßhändler Carl Steinhuber in Milchdorf. Im Brief wird über die Beruhigung der Lage durch die Beendigung des Franzosenkrieges (mit Napoleon) und den Frieden von Schönbrunn 12.10.1809 belichtet. (Krakau wird zum Großherzogtum Warschau). Verhandelt wird endlich über die Aufteilung der Rechnungssumme einer Sensenlieferung in Bankozettel (Papiergeld der Wiener Stadtbank) und Conventions-Silbergeld). befördert folgend der Taxordnung/Patent Kaiser Franz II von 1806 bis 1810 gültig für Inlandsbriefe, ex Puschmann, Kabinettstück! Schätzpreis 900€.

Category: 

Sale Terms